AMDs revolutionärer 3D-V-Cache-Chip könnte sehr bald auf den Markt kommen

[ad_1]

Die Markteinführung der kommenden Ryzen 7 5800X3D-Prozessoren von AMD steht kurz bevor, aber ein neues Leck sagt uns, dass es nur noch ein paar Wochen dauern könnte.

Laut einer bekannten Quelle für Hardwarelecks haben die Prozessoren bereits mit der Auslieferung begonnen. Dies deutet darauf hin, dass sie bis Ende dieses Monats auf den Markt kommen könnten. AMD schätzt, dass sein neuer Prozessor mit dem Top-Chip aus der Alder-Lake-Reihe von Intel mithalten könnte.

58X3D wurde ausgeliefert und wird voraussichtlich Ende dieses Monats auf den Markt kommen.

– Greymon55 (@greymon55) 1. März 2022

Wenn die CPU tatsächlich mit dem Versand begonnen hat, wird AMD wahrscheinlich nicht mehr lange warten, bevor es offiziell wird und ein Veröffentlichungsdatum bekannt gibt. Der auf der CES 2022 angekündigte Chip ist eine Fortsetzung der Zen 3-Reihe, verfügt jedoch über eine neue Architektur mit einem gestapelten Cache. AMD neckte, dass der neue Prozessor im Vergleich zum Vorgänger eine Leistungssteigerung von bis zu 15 % liefern soll.

Die Nachricht kommt von Greymon55 auf Twitter, der für Vorhersagen im Zusammenhang mit PC-Hardware bekannt ist und häufig Insider-Informationen teilt, bevor sie offiziell bekannt gegeben werden. Wie bei jedem anderen inoffiziellen Leck sollten wir es jedoch mit einer kleinen Portion Skepsis behandeln, bis AMD sich zu seinen Plänen für das Veröffentlichungsdatum äußert. Ob es nun Ende März sein wird oder nicht, der Veröffentlichungstermin kann nicht allzu weit entfernt sein.

AMD plant, seine Ryzen 7000-Prozessoren der nächsten Generation noch in diesem Jahr auf den Markt zu bringen, wobei einige Spekulationen darauf hindeuten, dass dies vor Ende August geschehen könnte. Auch wenn wir davon ausgehen, dass der Zeitplan etwas optimistisch ist, wird AMDs Ryzen 7 5800X3D nicht viel Zeit haben, um zu glänzen, bevor die nächste Generation herauskommt.

Ein Diagramm, das die Leistung des AMD 3D VCache 5800X3D-Prozessors zeigt.
AMD

Das Unternehmen sprach kürzlich während der International Solid-State Circuits Conference über den kommenden Chip und teilte weitere Informationen über die Architektur mit. Der Prozessor verfügt über acht Kerne und 16 Threads, eine Basistaktfrequenz von 3,4 GHz, die auf bis zu 4,5 GHz erhöht werden kann, und einen massiven 96 MB L3 Stacked Cache. Es hat auch eine TDP von 105 Watt.

AMD Ryzen 7 5800X3D ist der einzige AMD-Prozessor auf Verbraucherebene, der über einen 3D-V-Cache verfügt. Die Technologie wurde zuvor in der Workstation-CPU EPYC verwendet. Dies ist nicht nur für AMD, sondern auch für den gesamten Markt eine Premiere – es gibt keine anderen CPUs auf Verbraucherebene, die über einen zusätzlichen gestapelten Cache verfügen.

Sollten sich die Schätzungen von AMD als wahr erweisen, könnte der AMD Ryzen 7 5800X3D einer der besten Prozessoren werden und gegen einige der Top-Angebote von Intel antreten, darunter den aktuellen König der Hügel, den Core i9-12900K. Es stellt sich auch die Frage, wie es preislich im Vergleich zu Intel abschneidet. Greymon55 neckte, dass der Preis bei etwa 350 US-Dollar liegen sollte, aber das ist noch nicht bestätigt, also müssen wir warten, bis wir von AMD hören.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment