AMD FSR 2.0 macht sich Notizen von DLSS – und es kommt bald

[ad_1]

AMD hat den Vorhang für die neue Version von FidelityFX Super Resolution (FSR) gelüftet, und dieses Mal versucht es, ein direkterer Konkurrent von Nvidias DLSS zu sein. Der treffend benannte FSR 2.0 verspricht eine höhere Bildqualität im Vergleich zur ersten Version und kann sich laut AMD gegen die native Auflösung behaupten.

AMD-Fans haben sehnsüchtig auf eine Upscaling-Lösung gewartet, die es mit Nvidias Deep Learning Super Sampling (DLSS) aufnehmen kann. Im Moment haben wir jedoch nur ein paar Screenshots von AMD. Sie können FSR 2.0 bei der Arbeit in sehen Todesschleife unter.

Ein Vergleich von AMD FSR in Deathloop.

AMD wird weitere technische Details zu FSR 2.0 auf der Game Developer’s Conference (GDC) am Mittwoch, den 23. März um 10:30 Uhr PT mitteilen. Vorerst sagt AMD, dass FSR 2.0 zeitliche (zeitbasierte) Daten und Daten höherer Qualität enthält Kantenglättung. Nach Angaben des Unternehmens liefert die neue Version eine „ähnliche oder bessere Bildqualität als die native“.

Die neue Version klingt näher an DLSS als die erste Version von FSR, aber AMD sagt, dass es diese Bildqualität ohne dedizierte Hardware für maschinelles Lernen erreicht. Aus diesem Grund wird FSR 2.0 eine offene Plattform beibehalten, die mit Grafikkarten von AMD, Nvidia und Intel (in unterstützten Titeln) funktioniert.

AMD hat mit FSR 1.0 große Versprechungen gemacht, und obwohl es sich um eine beeindruckende Technologie handelt, hat sie die Erwartungen nicht ganz erfüllt. Wir warten gespannt auf die Gelegenheit, FSR 2.0 zu testen, wenn es im zweiten Quartal 2022 veröffentlicht wird.

AMD hat auch Radeon Super Resolution (RSR) veröffentlicht, das im neuesten AMD-Softwaretreiber verfügbar ist. Es ist eine FSR-Version auf Treiberebene für AMD-Grafikkarten und funktioniert mit jedem Spiel. AMD zeigte RSR in Warframe, die von 108 Bildern pro Sekunde (fps) bei nativem 4K auf 255 fps im aggressivsten Modus sprang.

RSR ist im Grunde FSR 1.0, fit mit den gleichen Qualitätseinstellungen und ähnlichen Leistungsverbesserungen. Es funktioniert mit allen Spielen, aber im Gegensatz zu FSR funktioniert es nur mit AMD RX 5000-Serie und neueren Grafikkarten. In einer Pressekonferenz sagte AMD, dass es daran arbeite, RSR zu aktualisieren, um in Zukunft mit Ryzen 6000 APUs zu arbeiten.

Die Upscaling-Technologie ist im neuesten AMD Software-Update verfügbar. Um es zu aktivieren, müssen Sie lediglich RSR in den Einstellungen aktivieren und Ihre Auflösung im Spiel verringern. RSR wird eingreifen und das Spiel automatisch auf die native Auflösung Ihres Monitors hochskalieren.

Wir haben RSR für eine Spritztour mitgenommen Schicksal 2, und Sie können diesen Vergleich unten sehen. Auf der linken Seite ist RSR eingeschaltet, auf der rechten Seite ist RSR ausgeschaltet.

Ein Vergleich von AMD RSR in Destiny 2.

Subjektiv handhabt RSR das Bild ungefähr so ​​gut wie FSR und es funktioniert in jedem Spiel. Die Ecken und Kanten von FSR zeigen sich jedoch immer noch, insbesondere bei entfernten Objekten. Wir haben hochskaliert Schicksal 2 von 1080p auf 4K mit RSR, und es hat gut funktioniert, aber niedrigere Auflösungen können Probleme bereiten, wenn die Eingangsauflösung herunterskaliert wird.

Mit RSR hat AMD eine Antwort auf Nvidia Image Scaling (NIS). FSR 2.0 scheint auch DLSS zu beantworten, obwohl wir bis später im Jahr warten müssen, um es selbst zu testen.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment

AMD FSR 2.0 macht sich Notizen von DLSS – und es kommt bald

[ad_1]

AMD hat den Vorhang für die neue Version von FidelityFX Super Resolution (FSR) gelüftet, und dieses Mal versucht es, ein direkterer Konkurrent von Nvidias DLSS zu sein. Der treffend benannte FSR 2.0 verspricht eine höhere Bildqualität im Vergleich zur ersten Version und kann sich laut AMD gegen die native Auflösung behaupten.

AMD-Fans haben sehnsüchtig auf eine Upscaling-Lösung gewartet, die es mit Nvidias Deep Learning Super Sampling (DLSS) aufnehmen kann. Im Moment haben wir jedoch nur ein paar Screenshots von AMD. Sie können FSR 2.0 bei der Arbeit in sehen Todesschleife unter.

Ein Vergleich von AMD FSR in Deathloop.

AMD wird weitere technische Details zu FSR 2.0 auf der Game Developer’s Conference (GDC) am Mittwoch, den 23. März um 10:30 Uhr PT mitteilen. Vorerst sagt AMD, dass FSR 2.0 zeitliche (zeitbasierte) Daten und Daten höherer Qualität enthält Kantenglättung. Nach Angaben des Unternehmens liefert die neue Version eine „ähnliche oder bessere Bildqualität als die native“.

Die neue Version klingt näher an DLSS als die erste Version von FSR, aber AMD sagt, dass es diese Bildqualität ohne dedizierte Hardware für maschinelles Lernen erreicht. Aus diesem Grund wird FSR 2.0 eine offene Plattform beibehalten, die mit Grafikkarten von AMD, Nvidia und Intel (in unterstützten Titeln) funktioniert.

AMD hat mit FSR 1.0 große Versprechungen gemacht, und obwohl es sich um eine beeindruckende Technologie handelt, hat sie die Erwartungen nicht ganz erfüllt. Wir warten gespannt auf die Gelegenheit, FSR 2.0 zu testen, wenn es im zweiten Quartal 2022 veröffentlicht wird.

AMD hat auch Radeon Super Resolution (RSR) veröffentlicht, das im neuesten AMD-Softwaretreiber verfügbar ist. Es ist eine FSR-Version auf Treiberebene für AMD-Grafikkarten und funktioniert mit jedem Spiel. AMD zeigte RSR in Warframe, die von 108 Bildern pro Sekunde (fps) bei nativem 4K auf 255 fps im aggressivsten Modus sprang.

RSR ist im Grunde FSR 1.0, fit mit den gleichen Qualitätseinstellungen und ähnlichen Leistungsverbesserungen. Es funktioniert mit allen Spielen, aber im Gegensatz zu FSR funktioniert es nur mit AMD RX 5000-Serie und neueren Grafikkarten. In einer Pressekonferenz sagte AMD, dass es daran arbeite, RSR zu aktualisieren, um in Zukunft mit Ryzen 6000 APUs zu arbeiten.

Die Upscaling-Technologie ist im neuesten AMD Software-Update verfügbar. Um es zu aktivieren, müssen Sie lediglich RSR in den Einstellungen aktivieren und Ihre Auflösung im Spiel verringern. RSR wird eingreifen und das Spiel automatisch auf die native Auflösung Ihres Monitors hochskalieren.

Wir haben RSR für eine Spritztour mitgenommen Schicksal 2, und Sie können diesen Vergleich unten sehen. Auf der linken Seite ist RSR eingeschaltet, auf der rechten Seite ist RSR ausgeschaltet.

Ein Vergleich von AMD RSR in Destiny 2.

Subjektiv handhabt RSR das Bild ungefähr so ​​gut wie FSR und es funktioniert in jedem Spiel. Die Ecken und Kanten von FSR zeigen sich jedoch immer noch, insbesondere bei entfernten Objekten. Wir haben hochskaliert Schicksal 2 von 1080p auf 4K mit RSR, und es hat gut funktioniert, aber niedrigere Auflösungen können Probleme bereiten, wenn die Eingangsauflösung herunterskaliert wird.

Mit RSR hat AMD eine Antwort auf Nvidia Image Scaling (NIS). FSR 2.0 scheint auch DLSS zu beantworten, obwohl wir bis später im Jahr warten müssen, um es selbst zu testen.

Empfehlungen der Redaktion






[ad_2]

Leave a Comment